• Friday-Flowerday | Winterliches Gemütliches

    Friday-Flowerday-ElkeWorks

    Was schreibt man wenn das Blumenarangement doch einfach schlicht ist. Mir war einfach nach ein paar schönen Kiefernzweigen und diesen schönen roten Beeren. So ähnlich hatte ich es auf einem anderen Bild gesehen. Etwas fehlt noch. Aber ich habe es im Blumengeschäft nicht gefunden und die Woche war so wuselig, da kam mir das schlichte, aber wie ich finde auch etwas beruhigende doch ganz recht. Obwohl ich auch lange um die weissen Amaryllis rumschlich.

    Nein ! Ich habe mich dagegen entschlossen und habe mir die für Weihnachten aufgehoben.

    Friday-Flowerday-Kiefer-Elkeworks

    Meinem Mann ist es aufgefallen, das wir seit Jahren keinen Weihnachtsstern mehr haben. Meine Frage an ihn, ob ihm das fehlt? Nö, bekam ich zurück, diese langen Blumen in der Vase, gefallen mir viel besser.

    Puh 😉 Glück gehabt.

    Frieda musste natürlich erst einmal an den Kiefernzweigen schnuppern. So ganz passte Ihr das nicht, weil die Kiefernzweige doch nicht so nett waren. *lach* Die picksten doch etwas und das mag Sie nicht.

    Am Donnerstag Abend hatte ich dann in der Straussbar in Wewer einen Amaryllis Workshop. Ich freute mich schon riesig darauf, da ich noch nie mit Blumen und Wachs gearbeitet hatte. Die Amaryllis hatten wir schon fertig gewachst von Kerstin Pieper zur Verfügung gestellt bekommen. Das hätte bei 10 Teilnehmern auch viel zu lange gedauert, bis das Wachs fest geworden wäre.

    Friday-Flowerday-AmaryliesWorkshop-ElkeWorks

    Wir bekamen eine Einweisung und Tipps und dann ging es auch schon los.

    Die Musterschale inspirierte mich schon und so fing ich nach und nach an die Amaryllis in der Glasschale zu dekorieren und wie es dann auch so immer bei mir ist. Herausgekommen ist etwas ganz anderes und ich bin einfach Happy mit meinem Glasarangement. Viele Tipps habe ich bekommen, gemeinsam haben wir uns in der Gruppe unterstützt und es hat viel Spaß gemacht und der weiße Glühwein war einfach nur hmmm *lecker* – Ein dickes Danke an Kerstin Pieper für diesen tollen Abend und ich freue mich schon auf meinen weiteren Workshop im März.

    …und ich wünsche euch einen schönen dritten Advent.

    Wer noch mehr sehen möchte was ich am Abend gezaubert habe. Der schaut einfach mal hier vorbei.

    Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook und Instagram.

    Ich freue mich auf eure Kommentare, Likes oder Herzchen. Wenn Ihr mir folgt auch. 😉

    Eure

    elkeworks.de

    Creadienstag, Niwibo, DvD, Holunderblütchen, Sonntagsglück Freutag , Dienstagsdinge, HOT, Samstagsplausch, Lieblingsstücke, Gartenwonne Rittal , Die Zitronenfalterin

    Print Friendly, PDF & Email
    Folge:

    4 Kommentare

    1. 15. Dezember 2019 / 05:56

      Ein Blumenworkshop, das ist ja klasse Elke.
      So eine gewachste Amaryllis finde ich klasse, ich selbst hatte noch nie eine, aber verschenkt habe ich auch schon eine.
      Allerdings nicht so schön dekoriert wie Deine Schale, ich glaube, dann hätte ich sie auch selbst behalten.
      Toll schaut das Ganze aus.
      Aber auch der von Frida beschnupperte Strauß ist zwar schlicht, aber schön.
      Dir einen kuscheligen 3. Advent, lieben Gruß
      Nicole

      • 15. Dezember 2019 / 16:43

        Schade, da Du so weit weg wohnst, dann hätten wir gemeinsam zum Workshop gehen können.
        Ja, es musste mal etwas schlichtes her. Weil mir schwirrt da so ein BÄM für nächste
        Woche im Kopf herum. Ich hoffe es klappt.

        Dir auch einen schönen dritten Advent in Maastricht… wo ich noch nie war. 🙁

        Liebe Grüße
        Elke

    2. 16. Dezember 2019 / 22:14

      Schlicht, weihnachtlich, schön! Ich habe bei mir auch Kiefer und Perlhagebutten in der Vase. Halten zum Glück auch lang.
      Das Amaryllis-Arrangement gefällt mir aber auch sehr gut. Eine richtige Landschaft.
      Wünsche eine schöne Woche!
      LG Eva

      • 17. Dezember 2019 / 07:31

        Liebe Eva,
        manchmal braucht das Auge etwas schlichtes und ich bin froh das das auch länger hält.
        Obwohl ich schon am umdekorieren bin… innerlich. Aber es wird alles zum Einsatz kommen.

        Der Amaryllis Workshop hat richtig Spaß gemacht und auch die Tipps der Floristin war super !
        Was wie am besten gesteckt, gelegt wird und das gerade nicht immmer gut ist. Weil es so
        steif aussieht. Ich bin schon gespannt, wann die Amaryllis blüht.
        Dann mache ich ein Foto ! Versprochen…

        Liebe Grüße
        Elke

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: